Menschen

Paracelsus - 1493 in der Schweiz geboren.”Der Mensch ist ein Spiegel des Universums,Astrologische  Himmelskräfte formen Charakter sowie Handlungen der Menschen und setzen Zeichen.

Druiden - Sie sind Magier,Philosoph,Lehrer,Seher,Dichter und Sänger.Etwa 1 Mill. Anhänger.Besitzen geheimes Wissen.Glauben an Unsterblichkeit der Seele die vom Mineralreich über das Pflanzenreich bis zu den Menschen reicht. Seele kann an verschiedene Orte sein, wiedergeboren als Materie als auch in der Anderwelt.

Stigmatisierte Menschen - (Wundmale Jesus)Einer der ersten war Franz von assisi.Bis heute gab es mehrere solcher Menschen.Gegenwärtig leben mindesten 2 Menschen mit diesen Merkmalen.Der Italiener Ruffini hat seit 1951 Kreuzigungswunden an den Händen die an hohen katholischen Feiertagen bluten.Trotzdem kann er sie ohne Einschränkungen gebrauchen.

Der Schotte D.D. Home(1833-1886)galt als Wundermann.Er legte sein Gesicht in glühende Asche,ließ Tische und Stühle bis zur Zimmerdecke Schweben und konnte Instrumente in Käfige erklingen lassen.Er schwebte im dritten Stock aus einem Fenster hinaus und einem anderen wieder hinein.

Der Gott des Reichtums im Shintoismus

Madame Blavatsky - russ. Adlige schrieb das Buch “Die Geheimlehre”,gründete 1875 dieThesophische Gesellschaft(alle Religionen sind gleich war.Die theosophie ist von jeder Relion etwas.

Uri Geller ( Israel) konnte mit Gedanken Löffel verbiegen und Uhren reparieren.Er soll nach eigenen Angaben in seiner Kindheit Kontakt mit einer hellen Lichterscheinung(UFO?) gehabt haben.

Silvio M. aus der Schweiz konnte zerbrochene Löffel mit bloßen Finger zusammenschweissen und Löffel aus Plexiglas verbiegen.

Jane Roberts - (1929-1984 aus New York) Sie fiel regelmässig in den Zustand des tiefen Trance.Hiebei veränderte sich sich ihre Gestik,Mimik und ihre Stimme bekam eine tiefe männlichen Klang.Stundenlang diktierte sie ihren Mann rethorisch brilliante philosophische Abhandlungen.Ihr Sprachrohr soll das “Geisteswesen Seth” gewesen sein.Sie ist die Schriftstellerin der “Sethbücher”,die in Millionenauflagen erschienen sind.

Die “Sybille von Prag” die 1658 in Prag starb sah schon damals die Nationalsozialisten mit Hitler an die macht kommen. Sie sprach von einem mächtigen Mann der in seinem Wappen ein Kreuz trägt. Sie erzählte auch von eisernen Häusern die auf Ketten laufen. Es sind die heutigen Panzer.Auch ihre Aussage “Menschen machen grosse Kessel die mit Feuer und Wasser gefüllt werden und dann auf Räder gestellt werden” was nichts anderes als die Dampfmaschine sein kann.